Startseite  | Sitemap  | Kontakt  | Datenschutz  | Impressum 
< Neue Homepage online
01.06.2018 10:33 Alter: 20 Tage
Kategorie: Rezept
Von: OV Schwäbisch Gmünd

Rezept Juni: Hirse-Bananen-Brot mit Nüssen

Hirse ist ein altbekanntes Getreide. Es ist ein kleines, rundkörniges Getreide. Sie ist am häufigsten in einer geschälten Variante erhältlich. Hirse ist Glutenfrei.


Hirse ist glutenfrei.

Zutaten:

240 g Vollkornmehl
100 g Rohrzucker
1 TL Speisenatron
½ TL Backpulver
½ TL gemahlener Zimt
75 g gehackte Haselnüsse/Walnüsse
½ TL Salz
2 Bananen
2 Eier
60 ml Öl
60 g Sahnejoghurt
75 g Hirse

Zubereitung:

Hirse in kochendem Wasser 15 Minuten garen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Eine Kastenform einfetten und mit Brösel bestäuben oder mit Backpapier auslegen.
Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Zimt, Nüsse und Salz in einer großen Schüssel vermengen
.Bananen in einer zweiten Schüssel mit der Gabel zerdrücken.
Eier, Öl und Joghurt hinzugeben und sorgfältig vermengen.
Die vorgekochte Hirse vorsichtig unter den Bananenbrei ziehen.
Das Mehl unter die Bananen-Hirse Menge heben bis alles gut vermengt ist.

Den Teig nicht zu sehr bearbeiten sonst wird er sehr zäh.

Den Teig in die vorbreitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
Nach 40 Minuten das Brot mit Alufolie abdecken und weitere 20 Minuten backen.

Alternativen:

Zur Abwechslung kann man die Hirse durch dieselbe Menge Quinoa (muss ebenfalls vorher gekocht und im Gegensatz zur Hirse zuerst noch gewaschen werden um die Bitterstoffe zu entfernen).

Das fertige ausgekühlte Brot kann man sowohl als auch, mit süßen oder salzigen Aufstrichen verzehren. Oder nur mit ein wenig Butter bestrichen.


DHB Mitglied werden!

Wollen Sie die Arbeit des DHB-Netzwerk Haushalt unterstützen? Dann werden Sie Mitglied [mehr...] im Landesverband Württemberg des DHB-Netzwerk Haushalt oder in einem der Ortsverbände des Landesverbandes Württemberg.

Neue Homepage online

Rezept April: Gefüllte Eier

Tipp Juni: Ölpflegetücher